S T E L L A                                                                                   

... Seit ihrer Kindheit bereits aktiv im künstlerischen und kreativen Bereich. Die erste Sprech - und Gesangsrolle mit sechs Jahren und erste Erfahrungen zur Bühne als Jugendliche, entfachte ihre Liebe zum Theater spielen. Darauf folgte während ihrer Schulzeit Theater AG unter Leitung von E.I. Uhde (heute Performance Designer - Europa Park), Chor AG. Später kamen Malerei, Lyrik hinzu - schnell kristallisierte sich für sie heraus, dass dies - trotz Umwegen - zu einem Teil ihres Lebens wird. 

Sie schrieb in den vergangenen Jahren ihre ersten Bühnenstücke, gründete im Jahre 2004 die freie Theatergruppe ‘friends-in-scene’ und führte seit Uraufführung ihres ersten Stückes auch Regie, Castings, Vertrieb, Kostüm/Bühnendeko, Visagsitik, Werbung.


 Einige Darsteller standen erstmals auf der Bühne, doch sie waren talentiert, interessiert und motiviert. So kam es, dass sie in weiteren Friend- in scene- Projekten mitwirkten und überzeugten. Stella: "Es war  Begegnung und Austausch - ich wußte, sie sind die perfekte Besetzung." Die Tatsache, dass Menschen  verschiedener Talente gemeinsam ein Projekt umsetzen, machte die Arbeit interessant, individuell und natürlich nicht nur unkompliziert.  Friends-in-scene war und bleibt immer ein besonderer Teil  der künstlerischen Entwicklung. Es ist selbst jetzt nach einigen Jahren immer wieder erfreuliches Gesprächsthema für Alle, die noch Kontakt miteinander haben.


Diese Fragen wurde schon sehr oft gestellt: Warum habt Ihr pausiert? Wann gibt es wieder neue Projekte?



"Pläne für neue Projekte liegen schon länger in meiner Schublade, doch war die Zeit bisher zu begrenzt. Daher ruhen meine Aufgaben als Leiterin. Wir werden in Zukunft Pläne für Kindertheater, einige Anfragen und wieder Stücke für Erwachsene umsetzen, allerdings Vieles  an eine kompetenten Partner abgeben - frühestens 2014." 


Generell wird friends-in-scene wieder performen, jedoch anders organisiert.

Für Stella und auch einige Darsteller stehen private und hauptberufliche Veränderungen im Vordergrund, so dass in naher Zukunft keine Projekte umgesetzt werden können. Es standen Hochzeiten auf dem Plan, Familiengründung und Weiterbildung  -je nachdem, um wen es gerade ging. Generell wird friends-in-scene wieder performen, jedoch anders organisiert. "Ich bin schon öfter gereist an schöne, interessante Orte wie Malediven, Hawaii, Santorin, Kreta, Santanyi, Malta und große Städte der USA. Es war Zeit für eine Reise zu mir selbst, um Kraft zu tanken und für mich wichtige Pläne umzusetzen!" Stella schnupperte ein bisschen Luft am Set und Filmdrehs und huschte durchs Bild. Im privaten Bereich ergab sich vor sieben Jahren eine neue Liebe und neues Zuhause, so dass sie  ihre Geburtsstadt Wiesbaden endgültig verließ.

Sie arbeitete nebenberuflich auch Professional Make up Artist und Hairstylist mit Einsätzen für Bühne und Film, Fashion Shows renommierter Designer und Shootings, ab und zu übernahm sie auch Aufträge von privaten solventen Kunden.